Fachmesse Neu- und Altbautage 2019

Neu- und Altbautage 2020

Die Fachmesse rund um Sanieren, Energie sparen, Neubau und Barrierefreiheit

Am Samstag, 29. Februar, und Sonntag, 1. März, 9 bis 17 Uhr, steht das Bildungszentrum 2 der Handwerkskammer für Mittelfranken wieder ganz im Zeichen von Bauen und Sanieren.

 

Denn dann finden die Neu- und Altbautage statt: Die Neu- und Altbautage sind die Fachmesse der Handwerkskammer für Mittelfranken rund um die Themen Bauen und Wohnen, Heizen und Dämmen, Stromerzeugung und -nutzung. In der Ausstellung informieren sich die Besucher individuell bei den Handwerkern über alle Themen rund ums Haus, in den Fachvorträgen erhalten sie übergreifende Informationen. Über 3000 Hausbesitzer nutzten diese Plattform im vergangenen Jahr, fühlten erst einmal vor oder vergaben Aufträge.

 

Diesjähriger Schwerpunkt: Klimapakt

Der Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung lautet Klimapakt: Heizungstechnik und Gebäudesanierung spielen dabei eine große Rolle. Viele Hausbesitzer stellen sich beispielsweise angesichts der Verbots von Ölheizungen ab 2026 die Frage: Was bedeutet das für den Bestand? Was sind alternative Techniken?

 

Ab der U-Bahnhaltestelle Herrnhütte steht wieder ein kostenloser Shuttle-Service für die Neu- und Altbautage zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

 

drucken nach oben