Aus dem Gemeindeleben April 2022

Bürgeraktion zur Pflege der ´Kemmather Hut

 

 Pflegeaktion Hutung

 

 

Eine beachtliche Anzahl von Helferinnen und Helfern beteiligte sich - kurz nach Frühlingsbeginn - auch in diesem Jahr wieder an der Pflege der Streuobstbestände auf der Hutung in Dorfkemmathen.

                                              Bild: Friedrich Zinnecker

 

Dorfkemmathen. Unter dem Motto „Ein Tag für die ´Kemmather Hut“ kam am Samstag, den 26.03.2022 - einmal mehr - eine recht stolze Anzahl von Helferinnen und Helfern jeden Alters zusammen, um sich tatkräftig an einem gemeinsamen Aktionstag zur Pflege der Streuobstbestände auf der Hutung in Dorfkemmathen zu beteiligen. Die notwendigen Schnittarbeiten an den Obsthochstämmen wurden mit fachlicher Unterstützung eines ausgebildeten Baumwartes durchgeführt. Bereits seit vielen Jahren wird diese Gemeinschaftsaktion von der Gemeinde Langfurth und der Schafgemeinde Dorfkemmathen - mit freundlicher Unterstützung des Landschaftspflegeverbandes - organisiert und finanziell (Gerätekosten, Baumwarte) von der Regierung von Mittelfranken unterstützt. Selbstverständlich wurden alle Beteiligten zum Abschluss des Einsatzes noch zu einem gemeinsamen Mittagessen ins Sportheim des TSV Dorfkemmathen eingeladen. Allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sei hiermit ein herzliches „Vergelt´s Gott“ für deren hervorragende Arbeit ausgesprochen. Es ist schön zu wissen, dass sich die Gemeinde Langfurth stets so zuverlässig auf Euren Einsatz und Euer Engagement verlassen kann.

 

Erfolgreicher Arbeitseinsatz am Badeweiher

Arbeitseinsatz Badeweiher

Viele fleißige Hände bereiteten im April - gemeinsam und tatkräftig - den Badeweiher in Ammelbruch für die in Kürze anstehende Badesaison vor. 

                                Bild: privat

Ammelbruch. Am Samstag, den 23.04.2022 kamen insgesamt zwölf Helferinnen und Helfer - jeden Alters - zusammen um sich auch in diesem Jahr wieder tatkräftig am mittlerweile schon traditionellen Arbeitseinsatz am Ammelbrucher Badeweiher zu beteiligen. Die drei ortsansässigen Gemeinderäte Herr Horst Binder, Herr Heinz Kern und Herr Marco Wastensteiner haben - mit freundlicher Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Ammelbruch - dankenswerterweise die erforderliche Organisation und Koordination übernommen. Das für die Reinigungsarbeiten erforderliche Wasser wurde vom Eggertsweiher - über die Feuerwehrpumpe - zum Badeweiherareal befördert. Neben der notwendigen Säuberung der Ränder und der Grundfläche wurde von den Ehrenamtlichen auch etliches an Unrat und Rückständen abtransportiert. Zum Abschluss der Maßnahme lud die Gemeinde Langfurth alle Beteiligten zu einem kleinen Vesper ein. Vielen Dank für Euren Einsatz!

 

gez. Simon Schäffler

Erster Bürgermeister

 

 

drucken nach oben