Eine beeindruckende Lebensleistung ...

Eine beeindruckende Lebensleistung ...Friedrich Zinnecker

Stehend v.l.n.r.: Herr Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Herr Kreisbrandmeister Heiko Birret, Herr 1. Kommandant Rainer Meyer, Herr 1. Bürgermeister Simon Schäffler und Herr Markus Rühl. Sitzend v.l.n.r.: Herr Ulrich Barth, Herr Gerd Riedel und Herr Bernd Tremel. Foto: Friedrich Zinnecker

Oberkemmathen. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung unserer Freiwilligen Feuerwehr Oberkemmathen-Stöckau - am Samstag, den 13.04.2024 - wurden Herr Gerd Riedel, Herr Ulrich Barth und Herr Bernd Tremel für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet. Für deren „Lebensleistung“ erhielten diese von Herrn Landrat Dr. Jürgen Ludwig das Ehrenzeichen in „Gold“, eine Urkunde, ein Taschenmesser des Landkreises Ansbach sowie einen Gutschein für einen „Kurzurlaub“ im Feuerwehrheim „St. Florian“ in Bayerisch Gmain überreicht. Neben Herrn 1. Bürgermeister Simon Schäffler, der - im Namen der Gemeinde Langfurth - auch die Ehepartner der drei Geehrten mit ins Feuerwehrheim einlud, gesellte sich auch Herr Kreisbrandmeister Heiko Birret zu den Gratulanten. Herr Markus Rühl wurde außerdem für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt und erhielt das Ehrenzeichen in „Silber“. Herr 1. Kommandant Rainer Meyer blickte in seinem Bericht unter anderem auf das vergangene Jahr zurück. Die Freiwillige Feuerwehr Oberkemmathen-Stöckau verfügt aktuell über 27 aktive Mitglieder. Grußworte wurden von Herrn Landrat Dr. Jürgen Ludwig, Herrn 1. Bürgermeister Simon Schäffler und Herrn Kreisbrandmeister Heiko Birret übermittelt. Unter Wünsche und Anträge wurde unter anderem über die derzeitige kommunale Bezuschussung von „Motorsägenlehrgängen“ gesprochen, ehe die Versammlung dann in den wohlverdienten „gemütlichen Teil“ des Abends überging.

drucken nach oben