Grußwort des 1. Bürgermeisters zur derzeitigen "Corona-Situation" (Stand 29.10.2020)

Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger,

 

mit strengen Kontaktbeschränkungen für die Bürgerinnen und Bürger und der Einstellung fast aller Freizeitaktivitäten versuchen Bund und Länder - ab dem 02.11.2020 - die zweite „Corona-Infektionswelle“ in Deutschland zu brechen. Vor dem Hintergrund extrem bzw. dramatisch steigender Infektionszahlen einigten sich unsere Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten - am 28.10.2020 - auf die größten einschneidenden Maßnahmen seit dem „Lockdown“ im Frühjahr 2020. Ich bitte Sie inständig, die aktuell geltenden „Corona-Regelungen“ dringend zu beachten und den derzeit ansteigenden Fallzahlen durch konsequentes Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln entgegenzuwirken. Wir müssen mit der aktuellen Situation rücksichtsvoll und solidarisch umgehen. Insbesondere Risikogruppen müssen vor der lebensgefährlichen Erkrankung geschützt werden.

 

Wie sich die neuen Maßnahmen und Beschränkungen auf unsere Gemeinde auswirken, lesen Sie auf dieser Homepage und im kommenden Amts- und Mitteilungsblatt 11.2020.

 

Bleiben Sie gesund und behütet …

 

Ihr

Simon Schäffler

1. Bürgermeister

drucken nach oben