Spende für "Alltagshelfer"...

Spende für „Alltagshelfer“ …

 

Langfurth/Dorfkemmathen. Im Rahmen seiner öffentlichen Sitzung vom Dienstag, den 12.12.2023 gab der Gemeinderat einem Antrag von Herrn 2. Bürgermeister und Seniorenbeauftragten Horst Binder auf Beschaffung von jeweils einer Pfandstation für zwei Transportwägen für die beiden kommunalen Friedhöfe in den Ortsteilen Langfurth und Dorfkemmathen statt. Die diesbezüglichen Anschaffungskosten beliefen sich auf insgesamt 1.313,14 EUR (brutto). Die Installation der Gerätschaften erfolgte bereits Anfang April 2024 durch den kommunalen Bauhof. In der Zwischenzeit erklärten sich die Sparkasse Ansbach (800,00 EUR) und die Firma Viering Werkzeuge Maschinen GmbH aus Windsbach (500,00 EUR) - mit ihren Spenden - erfreulicherweise dazu bereit, der Gemeinde Langfurth den ihr für die Beschaffung entstandenen finanziellen Aufwand nahezu vollständig zu erstatten. Die Zuwendungen der beiden großzügigen Spender tragen erfolgreich dazu bei, dass der damalige Rechnungsbetrag - von der Gemeindeverwaltung - nun doch nicht im Zuge der Ausarbeitung der neuen Friedhofsgebührensatzung berücksichtigt werden muss. Die gewährten Spenden entlasten somit die Allgemeinheit. Während der am Freitag, den 14.06.2024 symbolisch erfolgten Spendenübergabe sprach Herr 1. Bürgermeister Simon Schäffler gegenüber Herrn Stefan Lebküchner von der Sparkasse Ansbach und Herrn Geschäftsführer Matthias Ilg von der Firma Viering Werkzeuge Maschinen GmbH - im Namen der gesamten Gemeinde Langfurth - ein herzliches „Vergelt´s Gott“ für deren finanzielle Unterstützung aus. Ein freundliches Dankeschön erging in diesem Zusammenhang auch an Frau Gemeinderätin Andrea Däubler, die für die Kommune den Kontakt zur Sparkasse Ansbach herstellte.

drucken nach oben