Übergabe Tragkraftspritzen

Übergabe der neuen Tragkraftspritze für Dorfkemmathen und Matzmannsdorf-Schlierberg
Übergabe der neuen Tragkraftspritze an die FF-Dorfkemmathen am 08.11.2019

Tragkraftspritze Dorfkemmathen
Foto: Peter Tippl


Die Mannschaft der FF Dorfkemmathen mit Ihrem Kommandanten Thomas Kandert waren gekommen um die neue Tragkraftspritze vom Vertreter der Fa. Ziegler, Herrn Wolfgang Grillenberger und Bgm Klaus Miosga als Vertreter der Gemeinde Langfurth in Empfang zu nehmen. KBM Heiko Birret sagte bei der offiziellen Übergabe Dank an die Fa. Ziegler. Bgm Miosga freute sich auch im Namen des Gemeinderates, dass Heiko Birret als KBM es einrichten konnte, bei der Übergabe und Einweisung der Pumpe anwesend zu sein.
Die bisherige Pumpe war nicht mehr wirtschaftlich in Stand zu setzen, deswegen hat sich der Gemeinderat der Gemeinde Langfurth dazu entschlossen, eine Ersatzbeschaffung vorzunehmen. Von der Haslacher Feuerwehr konnte bis zum Eintreffen der neuen Pumpe ein, wie man im Fahrzeug sieht, älteres, aber voll funktionsfähiges Exemplar ausgeliehen werden, um die Einsatzbereitschaft der FF Dorfkemmathen sicher zu stellen.
Dafür vielen Dank an die Feuerwehr und den Markt Dürrwangen.
Am 03.03.2020 konnte auch für die FF Matzmannsdorf-Schlierberg die neue Tragkraftspritze an die FF übergeben werden. Hier war die alte Pumpe aus dem Jahr 1984 nicht mehr voll funktionsfähig und musste deswegen gegen ein neues leistungsstarkes Gerät ausgetauscht werden.
Bei einem Anschaffungspreis von rund 14.600 € für eine Pumpe, bezuschusst die Regierung von Mittelfranken jede Pumpe mit jeweils 4.700 €. Diese Unterstützung ist für die Gemeinde wichtig und zeigt auch, dass das Ehrenamt als Feuerwehrmann oder -frau von allen Seiten Unterstützung findet.
Miosga sagt dazu, die FF-Einsatzkräfte arbeiten die Einsätze hervorragend ab und die Kommune muss die dazugehörige Ausrüstung auch bereitstellen.
Übergabe der neuen Tragkraftspritze an die FF Matzmannsdorf/Schlierberg am 03.03.2020
Tragkraftspritze Matzmannsdorf-Schlierberg

Im Vordergrund die beiden Maschinisten der FF Matzmannsdorf-Schlierberg.                                                     Foto: Peter Tippl


Bgm Klaus Miosga konnte mit 3. Bgm Heinz Kern bei der Übergabe von Seiten der Gemeinde Herrn Heiko Birret, unseren zuständigen KBM, begrüßen. Wolfgang Grillenberger von der Fa. Ziegler war dabei, um gleich die Einweisung an der Pumpe vorzunehmen. KBM Heiko Birret weiß, dass die Einsatzbereitschaft unserer Wehr mit gutem Gerät und Ausrüstung um so leichter fällt. Der Feuerwehrdienst ist ein ehrenamtlicher Dienst und er ist stolz darauf, ein Teil dieser Mannschaft sein zu können.

drucken nach oben