Umgriffarbeiten erfolgreich abgeschlossen

PflasterarbeitenFriedrich Zinnecker

v.l.n.r.: Herr Karl Herzog (1. Vorstand SRK), Herr GR Heinz Kern, Herr Simon Schäffler (1. Bürgermeister), Herr Horst Binder (2. Bürgermeister), Herrr Wolfgang Schwab (1. Schützenmeister)

Ammelbruch. Der Umgriff rund um das Ammelbrucher Schützenhaus erstrahlt - seit wenigen Wochen - in einem völlig neuen Glanz. Während zahlreiche Mitglieder der Schützengruppe Ammelbruch sowie der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Ammelbruch tatkräftig deren Arbeitskraft für das äußerst gelungene Projekt einbrachten, wird die Gemeinde Langfurth den Großteil der diesbezüglich angefallenen - jedoch noch nicht abgerechneten - Material- und Maschinenkosten übernehmen. In einer wahren „Rekordzeit“ von knapp zwei Monaten konnten sämtliche Pflaster- und Asphaltierungsarbeiten, noch rechtzeitig vor dem Wintereinbruch, vollkommen abgeschlossen werden. Auf das letztendliche Arbeitsergebnis können alle Beteiligten zurecht stolz sein. Stellvertretend für alle Helferinnen und Helfer möchte sich die Gemeinde Langfurth ausdrücklich bei Herrn Stefan Babel, Herrn Gemeinderat Heinz Kern sowie Herrn Wolfgang Schwab (1. Schützenmeister) bedanken, die die Baustelle gemeinsam hervorragend organisiert und koordiniert haben. Ein sehr herzliches „Vergelt´s Gott“ möchten wir, in diesem Zusammenhang, sowohl dem in Langfurth beheimateten Kreisbauhof, der die Maßnahme - im Hinblick auf den technischen Bereich - einwandfrei unterstützte, als auch der Firma Thannhauser Straßen- und Tiefbau GmbH (Fremdingen), für deren äußerst kurzfristigen und erfolgreichen Einsatz, übermitteln. Im Zuge des Projektes wurden nicht nur der bereits vorhandene Gehweg, die dazugehörigen Rabatten und Teile der Gemeindestraße saniert, sondern auch noch sieben zusätzliche Parkmöglichkeiten geschaffen, von denen letztendlich auch unsere Gemeinde - zum Beispiel im Hinblick auf die zukünftige Durchführung von kommunalen Veranstaltungen im Ammelbrucher Schützenhaus - profitiert.

 

 

gez. Simon Schäffler

  1. Bürgermeister

drucken nach oben